Laser-Therapie

Die Laser-Anwendung ermöglicht schonende, schmerzarme und sanfte Behandlungsformen.  In unterschiedlichen Therapie-Segmenten wird durch die Lasertechnik eine blutungsarme und infektionsfreie Wundheilung  erzielt. Insbesondere können in angstfreier, entspannter Atmosphäre minimalinvasive therapeutische Maßnahmen erfolgen:

  • Aphten / Herpes:
    sofortige Linderung der Schmerzsymptomatik
  • Implantologie:
    Weichgewebsmanagement bei Implantateröffnung
  • Implantitis (bei perimplantärer Entzündung):
    Photodynamische antimikrobiologische Soft-Laser Therapie
  • Cosmetic Dentistry:
    Modellierung neuer Gingivasaum-Profile bei  Frontzahnkronen-Verlängerung (ästhetisch störende, sichtbare Gingiva)
  • Hochsensible Zahnhälse:
    Linderung Heiß/Kalt-Empfindlichkeit
  • Amalgamtätowierung Zahnfleischsaum:
    blau-schwarze Gingivaflecken
  • Parodontologie:
    Wirkungsspektrum gegen parodontopathogene Keime -           Photodynamische antimikrobiologische Soft-Laser Therapie
  • Mundhöhlenmucositis
  • Mucosa-Tumoren:
    gewebeschonende Probeentnahmen zur Diagnostik
  • Mundvorhofplastik/-modellation
  • Gesichts-Hautexcisionen: Fibrome, Keratosen, Leberflecken, rote Muttermale (Spider naevi), Pigmentveränderungen („Altersflecken“) etc.
  • Lippenbändchen, Zahnfreilegung:
    schmerzfreie, angstfreie Lasertherapie insbesondere für Kinder und Jungendliche
  • Wurzelkanaldesinfektion
  • Intraorale Lichen planus (nach Wertigkeit vorhergehender Biopsie-Diagnostik)