Symptome:
Rötung, Schwellung des Zahnfleischsaumes und Blutungsneigung beim Zähneputzen, meist jedoch ohne Schmerzsymptomatik. Typisch ist auch ein unangenehmer Geschmack und Mundgeruch → Halitosis

Diagnostik:
Die Sicherung der Diagnose Parodontitis erfolgt durch klinische Untersuchungen (Taschentiefemessung, Blutungsneigungstest, PSI-Screening Index, Radiologie) sowie moderne molekular-biologische Bakterien-Tests zum Nachweis der parodontal-pathogenen Schlüsselkeime (DNA-Gentest, DNA-Mikroflora-Tests).